Innovationen für den Straßenbau seit 1925!
Vialit Viaflex Nahtkleber
Lösemittel- und füllstoffhaltiges Vorstrichmittel auf Basis eines polymermodifizierten Bitumens

Vialit Viaflex Nahtkleber wird für die sichere und dauerhafte Verklebung von Längs- und Quernähten nach ZTV Asphalt eingesetzt.

Anwendungsgebiete für Vialit Viaflex Nahtkleber
  • Sichere und dauerhafte Verklebung von Längs- und Quernähten nach ZTV Asphalt
  • Vorbehandlung von Nähten zum Erreichen einer dauerhaften Verbindung im Asphaltstraßenbau nach der Bauweise „heiß an kalt“
  • Aufgrabungen im Zuge von Kanalerneuerungen oder anderer Ausführung von Versorgungseinrichtungen
Vialit Viaflex Nahtkleber anwenden
Schritt 1. Nahtflanke ausbilden
Nahtflanke herstellen durch Asphalteinbau, Trennschnitt oder sonstige Verfahren
Schritt 2. Nahtflanke anstreichen
Nahktkleber mittels geeigneter Maschine oder händisch mittels Quast satt auftragen
Verarbeitungshinweise

Verarbeitung auf trockener, sauberer sowie Fett- und Ölfreier Unterlage bei Baukörpertemperaturen von >=+5 °C
Vialit Viaflex Nahtkleber wird nach gründlichem Aufrühren durch Anstreichen mit geeigneten Werkzeugen (Pinsel oder Spachtel) auf die zu behandelnde Nahtflanke aufgetragen.

Wir empfehlen jedoch die maschinelle Verarbeitung mittels Nahtklebegerät. Die Maschine ermöglicht ein sauberes Verarbeiten aus dem Original Gebinde mit besten Ergebnissen.

Vorteile von Vialit Viaflex Nahtkleber
  • Mit Nahtgerät können hohe Tagesleistungen erzielt werden
  • Kalte Verarbeitung
  • Das Material ist nicht frostempfindlich, nach Durchtrocknung regenfest und wasserdicht
  • Aufgrund des hohen Festkörperanteils und der enthaltenen Füllstoffkombination gute Naßstandfestigkeit an senkrechter Fläche
  • Gute Wärmebeständigkeit und Kälteflexibilität sowie hervorragende Haft- und Klebeeigenschaften durch polymermodifiziertes Bitumen
Verbrauch und Lieferformen von Vialit Viaflex Nahtkleber
Verbrauch

ca. 30-40 g / m und cm Asphaltschichtdicke

Lieferformen

10 kg Blechgebinde / 45 Gebinde a' Europalette

30 kg Blechgebinde / 16 Gebinde a' Europalette

Technische Daten

Anzahl der Komponenten 1
Bindemittel polymermodifiziertes Bitumen
Lösemittel Testbenzin
Flammpunkt (DIN 53 213, Teil 1) über 23°C
Gefahrklasse nach VbF A II
Dichte bei 20°C ca. 1.000 kg/m³
Festkörper ca. 60 - 70 Gew.-%

Sie haben Fragen oder möchten eine Bestellung aufgeben?
Sie haben noch Fragen zu unseren Produkten? Wir bearten Sie gerne ausführlich. Ein Anruf oder eine kurze Kontaktanfrage genügt!