Innovationen für den Straßenbau seit 1925!
Vialit Bitumenfertigschlämme SF
Zur Porenversiegelung und Versiegelung von Aspahlt in Fahrsiloanlagen

 

 

Anwendungsgebiete von Vialit Bitumenfertigschlämme SF
  • Versiegelung von Aspahlt in Fahrsiloanlagen
Vialit Bitumenfertigschlämme SF anwenden
Schritt 1. Reinigen
Betondecke von Staub und Schlempe befreien
Schritt 2. Bitumenfertigschlämme aufbringen
Vialit Bitumenfertigschlämme mit einem Gummischieber gleichmäßig verteilen und abziehen
Verarbeitungshinweise von Vialit Bitumenfertigschlämme SF

Verarbeitungsbedingungen

Die Arbeiten sind nur bei warmer, trockener Witterung auszuführen, da die Schlämme erst nach Verdunsten der Wasseranteile fest wird (mind. + 10 °C Bodentemperatur). Die Trocknungszeit beträgt je Schlämmelage etwa 2-4 Stunden. Tiefere Temperaturen verzögern, höhere Temperaturen beschleunigen den Trocknungsvorgang.

 

Untergrundvorbehandlung

Unterlage vor Verarbeitung gründlich reinigen. Eine Asphaltunterlage muss ebenflächig und gut verdichtet sein, die Unterlage soll frei von Staub- und Eluate sein. Bei großer Hitze vor dem Aufbringen der Schlämme Decke mit Wasser leicht anfeuchten.

Ältere Asphaltdecken erhalten als Haftvermittler einen Voranstrich mit 0,2-0,3 kg/m² Vialit C40BF1-S  oder mit 0,4-0,6 kg/m² Vialit Bitumen-Fertigschlämme SF, 1:1 mit Wasser verdünnt.

 

Beschichtung

Die Schlämme wird vor der Verarbeitung gründlich aufgerührt und auf den durchgetrockneten Haftvermittler mit Gummischieber gleichmäßig verteilt und abgezogen. Um einen gleichmäßigen Oberflächenabschluss zu erzielen, sind 2 Schlämmelagen erforderlich. Ein folgender Schlämmeauftrag darf erst nach restloser Trocknung der vorhergehenden Lage aufgebracht werden.

Geringe Farbabweichungen aus unterschiedlichen Chargen sind möglich. Die Gebrauchseigenschaften der Schlämme werden dadurch nicht beeinträchtigt.

 

Wird eine treibstoff- und öl-beständige Beschichtung benötigt, ist Vialit  Resist 2 K  zu verwenden.

Vorteile von Vialit Bitumenfertigschlämme SF
  • Ersetzt Substanzverluste in ausgemagerten Asphalt- und Betonflächen
  • widerstandsfähig gegen mechanische Beanspruchungen
  • auch bei intensiver Sonneneinwirkung nicht klebrig
  • säurefest
Verbrauch und Lieferform von Vialit Bitumenfertigschlämme
Verbrauch

Je nach Beschaffenheit der Unterlage:

Porenversiegelung, 1-lagig                     1,0 - 1,5 kg/m²

 

Oberflächenschutzschicht, 2-lagig                      

  1. Schlämmelage 1,0 - 1,5 kg/m²
  2. Schlämmelage 0,6 - 1,2 kg/m²

 

Die Schlämme hat eine Dichte von etwa 1.300 kg/m³.

Lieferform

Einweggebinde mit einem Nettoinhalt von 30 kg

 

Lagerfähigkeit:                 in original verschlossenen Gebinden 6 Monate.

Lagertemperatur:             frostfrei über + 2°C.

Sie haben Fragen oder möchten eine Bestellung aufgeben?
Sie haben noch Fragen zu unseren Produkten? Wir bearten Sie gerne ausführlich. Ein Anruf oder eine kurze Kontaktanfrage genügt!