Innovationen für den Straßenbau seit 1925!
Vialit Armierungsbahn HVS
kaltklebende & rissüberbrückende Polymerbitumenbahn mit Glasgittergewebeeinlage

Vialit Armierungsbahn HVS bietet durch den Einsatz von speziell für diesen Anwendungszweck entwickelten Polymerbitumensorten ein optimal auf die Einbautemperatur von Heißmischgut abgestimmtes Schmelzverhalten. Eine gute Affinität zur Unterlage wird auch durch die kaltklebende Schicht auf der Unterseite der Bahn erreicht. Als Einsatzgebiete neben der Funktion als Asphaltarmierung können dadurch partielle SAMI Schichten oder Bereiche, in denen ein maschinelles auftragen einer SAMI Schicht mittels Rampenspritzgeräten technisch nicht möglich oder aus wirtschaftlichen Gründen nicht sinnvoll erscheint, genannt werden.
Im Produkt eingearbeitete Glasfasern reduzieren nachhaltig die Gefahr von reflektierenden Rissen und Verformungen aus der Unterlage in der neu erstellten Deckschicht. Eine speziell behandelte Oberfläche bietet durch eine hochwertige Vlieseinlage die Möglichkeit, das Produkt kurzzeitig zum Mischguteinbau schadfrei zu befahren. Die Unterseite ist mit einer leicht zu entfernenden Trägerfolie versehen. Durch die Materialeigenschaften ist das Produkt gut Fräs- und Recycelbar, der Einbau ohne Gasflammstrahler trägt ebenfalls zu einer ressourcenschonenden und schnellen Verarbeitung bei.

Anwendungsgebiete für Vialit Armierungsbahn HVS
  • Sanierung von Verkehrsflächen aus Asphalt
  • Als partielle SAMI Schicht
  • Sonderbau
  • Industriebau
Vialit Armierungsbahn HVS anwenden
Schritt 1. Untergrundvorbehandlung
Untergrund reinigen, Schmutz, lose Teile und Staub entfernen
Schritt 2. Fläche mit Bitumenemulsion vorbehandeln
Bitumenemulison gleichmäßig auf der Unterlage versprühen
Schritt 3. Armierungsbahn verlegen
Armierungsbahn auf vollständig abgebundener Unterlage ausrollen und andrücken, dabei die Trägerfolie gleichmäßig abziehen
Verarbeitungshinweise

Vor dem Einbau von Viaflex Armierungsbahn HVS muss eine saubere, trockene und tragfähige ebene Unterlage erstellt werden. Der Einbau ist ohne weiteren Geräteaufwand zügig möglich.
Das Produkt kommt sowohl auf alten und neu erstellten Asphaltschichten, wie auch auf gefrästen Asphalt- oder Betonflächen zum Einsatz.

Durch den hohen Bindemittelgehalt der Armierungsbahn kann je nach Unterlage (z.B. eine frische, saubere bituminöse Unterlage kurz nach dem Mischguteinbau) auf ein Anspritzen der Unterlage mit Bitumenemulsion verzichtet werden.
Bei Einsatz von Bitumenemulsionen(z.B. Vialit C40B5-S) unter der Armierungsbahn muss diese vollständig gebrochen sein bevor mit der Verlegung der Armierungsbahn begonnen wird.
Weist die Unterlage klaffende Risse oder offene Nähte und Fugen auf, sind diese vorher mit geeigneter Vergussmasse zu verschließen (z.B. Vialit Refug 2K Kaltvergussmasse oder Vialit Fugenvergussmasse DS-N).
Zum Einbau der Armierungsbahn wird, nachdem die Unterlage entsprechend vorbereitet wurde, die Rolle unter gleichzeitigem abziehen der Trägerfolie ausgerollt. Je nach Einbaubedingungen kann ein andrücken der Armierungsbahn mittels Straßenbesen oder kleiner Walze vorteilhaft sein.
Nach dem Verlegen der Armierungsbahn kann sofort mit dem Asphalteinbau begonnen werden.
Auf der verlegten Armierungsbahn sind durch den hohen Bindemittelgehalt der Armierungsbahn keine weiteren Anspritzarbeiten mit Bitumenemulsion notwendig.
Es ist darauf zu achten, dass die Armierungsbahn im verdichteten Zustand mit mindestens 4 cm Asphaltmischgut überbaut wird.

Vorteile von Vialit Armierungsbahn HVS
  • Rissüberbrückend
  • Spannungsabbauend
  • Einsatz von Polymerbitumen
  • Schnelle Verarbeitung
  • Einbau auch ohne Großgeräte möglich
Verbrauch und Lieferformen von Vialit Armierungsbahn HVS
Verbrauch

Riss- und Nahtüberbrückung:

1m² je lfm.

Vollflächiger Einsatz:

1m² je m² Fläche

(zuzüglich Überlappungsbereichen je nach Baustellensituation)

Lieferformen

1 Rolle a' 15,00 m x 1,00 m = 15,00 m² / Rolle

15 Rollen a' Europalette

 

1 Rolle a' 15,00 m x 0,50 m = 7,50 m² / Rolle

30 Rollen a' Europalette

 

Sie haben Fragen oder möchten eine Bestellung aufgeben?
Sie haben noch Fragen zu unseren Produkten? Wir bearten Sie gerne ausführlich. Ein Anruf oder eine kurze Kontaktanfrage genügt!