Innovationen für den Straßenbau seit 1925!
REpatch (Oecophalt MA)
Maschinelles Reparaturverfahren mit Reaktivmischgut

Herkömmliche „Patchsysteme“ zur Beseitigung von Schlaglöchern beruhen auf einer maschinellen Verarbeitung von Split und einer Bitumenemulsion. Sie sind daher aufgrund relativ langer Abbindezeiten auf wärmeres und niederschlagsfreies Wetter angewiesen und haben somit nur einen eingeschränkten Einbauzeitrahmen.

Reaktivmischgut mindert diese Problematik. Als einer der Innovationsführer im Segment Reakivmischgüter hat Vialit daher das REpatch-Verfahren entwickelt, bei dem in der Arbeitsmaschine aus reinem Reaktivbindemittel und hochwertigen Edelsplitten ein reaktives Mischgut erzeugt und schnell und automatisch über einen „Arbeitsrüssel“ ausgebracht wird. Das REpatch-Verfahren ist (mindestens) von Februar bis November einsetzbar. Das Bindemittelsystem bindet zügig auch bei tieferen Temperaturen gegen 0 °C und bei nassen Wetterverhältnissen ab. Die Einbaustelle kann nach einer gleichmäßigen Verteilung des Mischgutes und der Verdichtung mit einer Walze sofort wieder für den Verkehr freigegeben werden. Dies bedeutet für den Anwender einen größeren Arbeitszeitraum und entspanntes Koordinieren seiner Projekte.

Das REpatch-Verfahren ist geeignet für Reparaturen an Schlaglöchern, Abplatzungen und Unebenheiten – aber auch kleinflächige Asphaltierungen sind sehr gut möglich. Die maschinelle Verarbeitung garantiert Wirtschaftlichkeit und Qualität. Dies bedeutet für den Auftraggeber interessante finanzielle Spielräume.

Der im Verfahren eingesetzte Oecophalt MA stellt durch die Verwendung von Reaktivbindemittel und den Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen sicher, dass die Umwelt geringstmöglich belastet wird. So ist sichergestellt, dass die Bauleistung mit gutem Gewissen in Hinblick auf die CO2 Belastung unserer Umwelt ausgeführt werden kann.

Das REpatch-Verfahren ist in Hinblick auf die Einbaustärke flexibel. Die möglichen Einbaustärken betragen 10 mm bis 100 mm. Unter planerischen Aspekten in Hinblick auf die benötigte Menge sind 25 kg Mischgut je m2 und cm Schichtstärke zu veranschlagen.

 

 

 

 

Vialit TV
Sie haben Fragen oder möchten eine Bestellung aufgeben?
Sie haben noch Fragen zu unseren Produkten? Wir bearten Sie gerne ausführlich. Ein Anruf oder eine kurze Kontaktanfrage genügt!